Skip to main content

Die Top 4 Bestenliste im Gartenfräse Test 2020

Gartenfräse Test

Gartenfräse Test – Eine meiner liebsten Erinnerungen an die Gartenarbeit im Hinterhof ist der Geruch frisch gepflanzter Erde. Er weckt Erinnerungen an die Ernte des letzten Jahres, als die Blumen blühten oder das Gemüse am Rebstock reif war.

Aber den Boden vorzubereiten, ist eine Menge harte Arbeit vor allem, wenn man es mit der Hand versucht. Aus diesem Grund haben wir diese Liste von Gartenfräsen Rezensionen geschrieben damit Sie die beste Fräse für sich kaufen können.

Jeder Landwirt oder Gärtner wird Ihnen sagen, dass ein erfolgreicher Garten mit dem Boden beginnt und wie Sie den Boden vorbereiten.

Wenn Sie sich für Gartenarbeit interessieren, ist eine Gartenfräse ein Werkzeug, das Sie unbedingt in Ihrem Arsenal haben müssen. Ob Sie nun Blumenbeete vorbereiten oder einen Gemüsegarten anlegen wollen, ein Grubber ist unerlässlich, um den Boden zu wenden, den Kompost zu mischen und vor allem den Boden zu lockern. Fachleute empfehlen, den Garten zweimal im Jahr zu bestellen, vor der Pflanzung und nach der Ernte, um sicherzustellen, dass der Boden gesund bleibt.

Wenn Sie die beste Gartenfräse finden wollen, um die Qualität Ihres Bodens zu erhalten, müssen Sie ein paar Fragen beantworten, um sicherzustellen, dass Sie die wichtigsten Merkmale und die richtige Fräse für Ihre spezielle Situation erhalten.

Beginnen Sie damit, die Größe Ihres Gartens und die Art des Bodens, die Sie haben, zu berücksichtigen. Während einige Bodenfräsen für große Flächen und das Beschreiten neuer Wege geeignet sind, gibt es andere, die beim Fräsen von hartverpacktem Schmutz nützlich sind. Beim Einkaufen werden Sie feststellen, dass es drei verschiedene Arten von Gartenfräsen gibt nämlich batteriebetriebene, kabelgebundene und benzinbetriebene Bodenfräsen. Jeder Typ hat seine eigenen Vorzüge und Einschränkungen. Es ist wichtig für Sie, Ihre Optionen zu vergleichen und eine kluge Wahl zu treffen. Gartenfräse Test

KLARER VERGLEICHSSIEGER
HECHT Benzin-Gartenfräse 750 Motorhacke Kultivator

579,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen
TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
BRAST elektrische Motorhacke 1500 Watt 45cm Arbeitsbreite

108,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen
Einhell Elektro-Bodenhacke GC-RT 1440 M

116,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen

Was ist eine Gartenfräse?

Ist Ihr Garten eigentlich eher wie ein Mini Bauernhof, der einen Traktor effizienter macht? Wenn ja, werden Sie eine Bodenfräse wollen. Ganz gleich, ob Sie es eine Bodenfräse oder einen Rottavator für den Gartengebrauch nennen, diese Geräte zerkleinern und zerkleinern den Boden und schneiden leicht durch Wurzeln oder Pflanzen, die im Weg sein könnten. Die besten Gartenfräsen oder Gartenrotavatoren verfügen über zwei bis vier Klingen, die sich leicht durch hartes Material fressen, es auflockern und die Arbeit erleichtern. Sie leisten auch hervorragende Arbeit beim Einarbeiten von Kompost oder Dünger in den Boden.

Eine angetriebene Bodenfräse ist natürlich nicht unbedingt erforderlich. Sie könnten die Arbeit auch mit einer Handfräse erledigen. Aber wenn Sie viel Boden zu bearbeiten haben, kann Ihnen eine schwere Bodenfräse vielleicht einige ernsthafte Schmerzen ersparen. Selbst eine kleine Deichsel kann die Belastung Ihres Rückens und Ihrer Arme verringern. Gartenfräse Test

Elektrische Gartenfräse

Elektrische Bodenfräsen eignen sich perfekt als kleine Gartenfräsen. Mit einer elektrischen Bodenfräse müssen Sie nie befürchten, dass Ihnen das Gas ausgeht, obwohl Sie in der Nähe einer Steckdose arbeiten müssen oder ein langes Verlängerungskabel haben. Elektrische Bodenfräsen sind in der Regel weniger leistungsstark als gasbetriebene Bodenfräsen, aber für kleine Gärten ist dies nicht unbedingt ein Problem.

Die andere Sache, die man beim Betrachten von Bodenfräsen berücksichtigen sollte, ist die Wartung. Elektrisch betriebene Bodenfräsen lassen sich leicht starten, ohne dass ein Kabel gezogen werden muss. Im Vergleich zu Gasfräsen sind sie relativ wartungsfrei. Außerdem sind elektrische Bodenfräsen in der Regel billiger als gasbetriebene Bodenfräsen. Gartenfräse Test

Gaskrümmer

Gartenfräse TestGasfräsen haben einen Schlag. Das sind die Bodenfräsen, die Sie in Ihrer Ecke haben möchten, wenn Sie große Flächen auf einmal bearbeiten müssen oder wenn Sie neue Wege beschreiten wollen. Gasfräsen sind leistungsfähiger als Elektrofräsen und können Unkraut, Steine und verdichtete Böden mit Leichtigkeit bearbeiten.

All diese Leistung hat ihren Preis. Der Nachteil der gasbetriebenen Bodenfräsen ist, dass sie wesentlich schwerer zu schieben und zu manövrieren sind als Elektrofräsen. Ihre Unterarme werden auf jeden Fall trainiert, zusammen mit dem Rest Ihres Körpers, also seien Sie darauf vorbereitet, ins Schwitzen zu kommen. Gasbetriebene Bodenfräsen sind auch mit mehr Wartungsaufgaben verbunden als Elektro Bodenfräsen, wenn Sie also keine mechanische Neigung haben, ist dies vielleicht nicht die richtige Bodenfräse für Sie. Gartenfräse Test

Kultivatoren vs. Gartenfräsen – Gartenfräse Test

Kultivatoren sind keine Rototiller, obwohl die beiden Begriffe oft synonym verwendet werden. Wie die Bodenfräsen gibt es Kultivatoren in Gas und Elektroausführung, aber Kultivatoren werden zur Bodenlockerung in einem bestehenden Pflanzbereich und zur Unkrautbekämpfung eingesetzt (man denke an Bodenpflege vs. Neuland betreten).

Die Zinken von Grubbern sind nicht so tief wie die von Bodenfräsen. Daher sind sie leichter zu manövrieren als eine durchschnittliche Bodenfräse und eignen sich perfekt zum Kultivieren nur nicht zum Pflügen. Eine Minipinne hingegen hat die tieferen Schneidezinken einer Bodenfräse in einem kleineren Paket. Gartenfräse Test

Eine der wichtigsten Unterscheidungen, die Sie treffen müssen, ist, ob Sie einen vorderen oder einen hinteren Zinken der Bodenfräse benötigen. Hintere Zinkenfräsen schneiden tiefer in den Boden und sind in der Regel leistungsfähiger als vordere Zinkenfräsen. Dies macht Heckzinkenfräsen zur besseren Wahl, wenn es darum geht, neue Wege zu beschreiten oder schwerere Böden zu bearbeiten.

Es gibt auch Mittellinienfräsen, die als Mittelweg zwischen den vorderen und hinteren Zinkenfräsen dienen. Diese sind zwar eher selten, können aber sehr effektiv und anpassungsfähig sein.

Vordere Zinkenfräsen schneiden nicht so tief wie hintere Zinkenfräsen, aber sie sind perfekt für die Bearbeitung von bereits gelockertem Schmutz. Sie lassen sich leichter durch leicht gelockerten Boden drücken als hintere Zinkenfräsen, so dass sie ideal für Gärten sind, die keine regelmäßige tiefe Bodenbearbeitung erfordern, oder für Gärtner, die während der Saison mehrmals bearbeiten. Gartenfräse Test

Merkmale in einer Gartenfräse

Hier sind einige Merkmale, die Sie überprüfen sollten, wenn Sie nach einer Gartenfräse für Ihre Gartenpflege suchen. Denken Sie daran, den Boden durch vorheriges Befeuchten vorzubereiten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Gibt es einen Unterschied zwischen einem Kultivator und einer Fräse?

Obwohl sowohl eine Gartenfräse als auch ein Kultivator den Boden wenden, unterscheiden sich ihre Funktionen. Kurz gesagt, eine Bodenfräse ist für die schwere Aufgabe des Auseinanderbrechens und Lockern von hartem Boden bestimmt. Ein Grubber ist besser geeignet, Boden und Nährstoffe miteinander zu vermischen, als harte, verdichtete Erde auseinander zu hacken.

Eine Faustregel besagt, dass Sie eine Bodenfräse brauchen, wenn Sie auf dem Gelände Ihres neuen Gartens gehen können, wenn es trocken ist und Ihre Schuhe nicht mit Erde vollgelaufen sind. Stellen Sie sich Gras oder rasenbedecktes Land oder harten, sonnengebrannten Boden vor. Andernfalls können Sie einen Kultivator verwenden. Gartenfräse Test

Gartenfräse Test

Um ein neues Gartenbeet vorzubereiten, verwenden Sie eine Gartenfräse, um den verdichteten, mit Gras oder Unkraut bewachsenen Boden aufzubrechen. Sie benötigen gelockerte Erde, um Kompost, organischen Dünger und andere Nahrungsmittel für den Boden zu pflanzen oder zu mischen. Eine Gartenfräse wandelt den verdichteten Boden in lockere, bearbeitbare Erde um.

Die Bodenfräse kann auch eingesetzt werden, wenn Ihr Boden schlecht ist und Sie Nährstoffe mit dem Boden mischen möchten. Durch die Bodenfräse wird der Boden belüftet, wodurch sich Lufttaschen bilden, die die Aufnahme von Luft und Wasser für die Pflanzen verbessern. In lockerem Boden, insbesondere in Lehmboden, können die Pflanzen leichter Wurzeln ausbreiten. Manchmal ist die Kraft der Bodenfräse für diese Arbeit zu groß und schadet dem Boden sogar. Suchen Sie nach einer Bodenfräse mit variabler Steuerung, wenn Sie vorhaben, sie in erster Linie als Mischer einzusetzen. Gartenfräse Test

Ein Grubber arbeitet nicht so tief wie die Gartenfräse. Der Kultivator mischt den bereits mit der Gartenfräse gelockerten Boden mit dem Dünger. Der Kultivator wird auch eingesetzt, wenn Sie Samen in ein Blumenbeet säen wollen. Durch das Kultivieren des gepflügten Bodens wird der Boden lockerer und feiner.

Was ist der Unterschied zwischen einer Heckzinkenfräse und anderen Bodenfräsen?

Der Hauptunterschied zwischen Gartenfräsen besteht darin, wo der Motor platziert wird.

Bei einer Frontzinkenfräse befinden sich die Messer vor dem Motor. Bei einer hinteren Zinkenfräse befinden sich die Zinken hinten, hinter dem Motor. Der Motor zieht an den Messern, so dass Sie mit einer hinteren Zinkenfräse tiefer fräsen können. Gartenfräse Test

Um die vordere Zinkenfräse an die richtige Stelle zu bewegen, drücken Sie auf die Griffe, um die Zinken anzuheben. Die Räder und der Motor transportieren die Zinkenfräse an die richtige Stelle. Wenn die Zinken abgesenkt sind, graben sie sich in den Boden ein und bewegen den Motor beim Fräsen vorwärts. Die Zinken in einer hinteren Zinkenfräse drehen sich erst, wenn Sie den Hebel ziehen.

Mit den Messern vorne ist die vordere Zinkenfräse leichter zwischen schmalen Blumenbeeten zu manövrieren. Um eine hintere Zinkenfräse in einem Gartenbeet zu verwenden, müssen die Reihen zum Manövrieren mindestens 16 Zoll voneinander entfernt sein.

Eine vertikale Zinkenfräse bearbeitet den Boden in vertikaler Drehbewegung. Dadurch soll der Boden weniger beschädigt werden als bei anderen Arten von Bodenfräsen. Gartenfräse Test

Wann würden Sie eine Gartefräse verwenden?

Harter und kompakter Boden braucht die Kraft zum Ackern. Eine tiefe Bodenbearbeitung ist erforderlich, um genügend Boden für Pflanzzwecke zu lockern. Die zusätzliche Kraft der hinteren Zinkenfräse bricht den Boden tiefer als andere Bodenfräsen.

Hintere Zinkenfräsen werden für schwere Arbeiten eingesetzt, wie z.B. das Fräsen eines großen Rasenstücks, um Platz für ein Blumenbeet oder ein Gemüsebeet zu schaffen. Aus Sicherheitsgründen springt die hintere Zinkenfräse von Ihnen weg, wenn die hintere Zinkenfräse auf einen Gegenstand wie einen Stein trifft.

Welcher Motortyp ist der beste?

Bei der Bodenbearbeitung brauchen Sie einen starken Motor. Gasmotoren sind leistungsfähiger als die elektrischen Gartenfräsen.

Der 2 Takt Motor ist leichter im Gewicht als der 4 Takt Motor. Indem er einmal pro Umdrehung zündet, hat der 2 Takt Motor eine stärkere Leistungssteigerung als der 4 Takt Motor. Gartenfräse Test

Der 4 Takt Motor verursacht weniger Umweltverschmutzung, ist langlebiger und effizienter als der 2 Takt Motor. Außerdem ist er teurer als der Zweitaktmotor.

Die OHV Motoren (OHV = Overhead Valve) sind kraftstoffsparend, verursachen die geringste Umweltverschmutzung und sind leichter im Gewicht. Viele Heckzinkenfräsen haben OHV Motoren.

Für kleine Gärten und weiche Böden sollten kabelgebundene elektrische und batteriebetriebene Gartenfräsen ausreichen. Das Verlängerungskabel kann die Entfernung, die Sie von der Steckdose aus zurücklegen können, einschränken.

Bevor Sie kaufen…

Jetzt, da Sie über die verschiedenen Arten von Bodenfräsen Bescheid wissen, ist es an der Zeit, sich ein paar weitere Fragen zu stellen. Die erste und für viele Gärtner die wichtigste Frage ist die nach dem Budget. Gartenfräse Test

Wie hoch ist Ihr Budget?

Gartenfräse TestNicht alle von uns haben bodenlose Taschen. Die Preise für Tillers liegen zwischen 100 € und 3000 €. Der Trick besteht darin, eine Deichsel in Ihrer Preisklasse zu finden, die die Effizienz nicht der Wirtschaftlichkeit opfert. Der Kauf einer billigeren Deichsel, die zu klein oder nicht leistungsfähig genug für die Arbeit ist, ist die Investition nicht wert.

Andererseits ist es definitiv eine Geldverschwendung, Hunderte von Dollar für eine Maschine auszugeben, die viel zu leistungsstark für Ihren kleinen Garten ist. Der Trick besteht darin, die Balance dazwischen zu finden.

Wie groß ist Ihr Garten?

Die Größe Ihres Gartens wirkt sich auf die Art der Bodenfräse aus, die Sie kaufen sollten.

Die Größe Ihres Gartens spielt eine große Rolle bei der Entscheidung, welche Art von Gartenfräse Sie kaufen sollten. Wenn Sie einen kleinen Garten haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, in eine kleinere, elektrische anstelle einer größeren, gasbetriebenen Bodenfräse zu investieren. Wenn Ihr Garten groß ist, wünschen Sie sich eine Bodenfräse, die den ganzen Tag laufen kann und eine große Fläche abdeckt, was bedeutet, dass eine gasbetriebene Bodenfräse wahrscheinlich die bessere Wahl ist. Gartenfräse Test

Welche Art von Boden haben Sie?

Wenn Sie das Glück haben, einen feinen, lehmigen Boden zu haben, der reich an organischem Material ist und relativ unkrautfrei ist, dann herzlichen Glückwunsch. Sie können mit dem Kauf einer weniger leistungsfähigen Bodenfräse davonkommen, die einfacher zu bedienen und wahrscheinlich billiger ist. Wenn Ihr Boden schwer, lehmhaltig, sehr kiesig, verdichtet und/oder voller Steine ist, dann brauchen Sie eine leistungsfähigere Bodenfräse. Gartenfräse Test

Betreten Sie Neuland oder bauen Sie um?

Neuland zu betreten, ist harte Arbeit. Deshalb brauchen Sie eine harte Bodenfräse, die Ihnen hilft. Wenn Sie nachfräsen, könnte eine kleinere Bodenfräse, eine Frontzinkenfräse oder eine elektrische Fräse ausreichen, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Wie vielseitig muss Ihre Deichsel sein?

Einige Bodenfräsen werden mit mehreren Anbaugeräten geliefert. Wenn Sie auf der Suche nach einer “Multiwerkzeug” Pinne mit anderem Zubehör sind, wird dies eine große Rolle in Ihrem Entscheidungsprozess spielen. Denken Sie einfach daran, dass für vielseitige Bodenfräsen die gleichen Auswahlkriterien gelten wie für freistehende Bodenfräsen. Verzichten Sie nicht auf Qualität zugunsten der Vielseitigkeit. Gartenfräse Test

Mit welchem Hersteller möchten Sie gehen?

Einige Gärtner haben Hersteller, die sie kennen und denen sie vertrauen. Wenn Sie eine bevorzugte Firma haben, von der Sie in der Vergangenheit Dinge gekauft haben, oder wenn es in Ihrer Gegend eine Firma gibt, die qualitativ hochwertige Bodenfräsen herstellt, dann sollten Sie sich zuerst in deren Ausstellungsräumen oder Katalogen umsehen. Gartenfräse Test

Hat der Hersteller eine anständige Garantie oder Gewährleistung?

Seien wir ehrlich. Alles, was Sie in Ihrem Garten verwenden, wird garantiert auf unvorhergesehene Umstände stoßen, wie z.B. sehr große Steine, vergrabenes Garn und eine Menge anderer Dinge, die die Kultivierungsgarne, Motoren und Teile belasten. Garantien und Gewährleistungen schützen Ihre Investition und geben Ihnen den Seelenfrieden, den die meisten von uns bei der Gartenarbeit gerne genießen. Gartenfräse Test

Bodenbearbeitungsgeräte können gefährlich sein. Legen Sie immer einen niedrigen Gang ein, wenn Sie eine schwere Bodenfräse am Hang oder in losem Boden einsetzen, und schalten Sie sie sofort ab, wenn Sie das Gefühl haben, die Fräse gerät außer Kontrolle. Wenn es um leistungsstarke Bodenfräsen geht, schlägt die Maschine den Menschen jedes Mal. Versuchen Sie nicht, die Bodenfräse zur Unterwerfung zu ringen. Nehmen Sie sich stattdessen eine Minute Zeit, um sich neu zu gruppieren und neu zu beginnen. Gartenfräse Test

Fragen und Antworten – Gartenfräse Test

Gartenfräse Test

Sie sollten eine Menge Fragen stellen, bevor Sie in eine Pinne investieren. Hier sind die Antworten auf einige der am häufigsten gestellten Fragen zu Gartenfräsen, die sich zu stellen scheinen. Gartenfräse Test

Warum will meine Gartenfräse nicht starten?

Leider schalten sich Pinnen nicht immer dann ein, wenn wir sie brauchen. Es gibt mehrere Gründe, warum Ihre Pinne möglicherweise nicht anspringt. Wenn Ihre Benzinpinne seit Monaten in einem Schuppen steht, müssen Sie möglicherweise den alten Kraftstoff aus dem Vergaser entfernen. Kraftstoff, der monatelang herumsteht, kann Probleme verursachen, und im schlimmsten Fall müssen Sie die Dichtungen und Membranen Ihrer Deichsel austauschen.

Wenn Ihre Zugschnur keinen Widerstand hat und Ihr Motor nicht anspringt, kann es sein, dass sich Schmutz oder Ablagerungen in Ihrer Sperrklinkenfangeinrichtung verfangen haben. Lesen Sie Ihr Benutzerhandbuch durch oder wenden Sie sich an den Hersteller, um zu erfahren, wie Sie dies am besten beseitigen können.

Ihre Deichsel könnte auch kein Benzin oder kein Öl mehr haben oder an beschädigten Teilen leiden. Wenn Sie alles versucht haben und Ihre Deichsel immer noch nicht anspringt, wenden Sie sich an den Hersteller oder eine Reparaturperson, um die Situation weiter zu untersuchen. Gartenfräse Test

Kann ich meinen Hinterhof nur mit einer Gartenfräse in einen Garten verwandeln?

Es wäre schön, wenn Sie Ihren Garten nur mit einer Bodenfräse in einen Garten verwandeln könnten, aber die Bodenfräse ist nur der erste Schritt zu einem neuen Garten. Wenn Sie den Boden gepflügt haben, müssen Sie ihn für die Bepflanzung vorbereiten, indem Sie organisches Material hinzufügen was Sie wie beim Pflügen tun können und die Beete formen, wenn Sie ein Hochbeet oder die Methode der Quadratfußbegrünung bevorzugen. Möglicherweise möchten Sie den Boden auch mit einer Harke weiter glätten. Gartenfräse Test

Die Bodenbearbeitung macht es sicherlich einfacher, Ihren Garten in einen Garten zu verwandeln, aber machen Sie einige Nachforschungen, um Ihren Garten für die Bepflanzung vorzubereiten, bevor Sie anfangen, Samen in den Boden zu stecken.

Sollte ich eine Gas oder elektrische Gartenfräse kaufen?

Gartenfräse TestDie Entscheidung, eine Gas oder Elektro Pinne zu kaufen, hängt unter anderem von der Größe Ihres Gartens und davon ab, ob Sie pflügen oder umpflügen wollen. Im Allgemeinen sind elektrische Bodenfräsen ideal für kleine Gärten und Gasfräsen eignen sich besser für größere Gärten.

Wie pflege ich die Zinken?

Die beste Art, die Zinken an Ihrer Deichsel zu pflegen, ist, die Zinken nach jedem Einsatz zu entfernen und von Schmutz und Ablagerungen zu befreien. Sobald sie sauber sind, besprühen Sie die Zinken und den Zinkenschaft mit einem leichten Schmiermittel wie WD 40. Dies schützt die Zinken vor Rost und verhindert, dass sie an der Welle festfrieren. Gartenfräse Test

Wie oft sollte ich meinen Kraftstofffilter wechseln?

Sie sollten Ihren Kraftstofffilter nach 100 Betriebsstunden oder alle 3 Monate austauschen.

Die richtige Gartenfräse für Sie – Gartenfräse Test

Teil des Kampfes um die beste Gartenfräse ist es, zu wissen, wonach man suchen muss. Jetzt, da Sie die richtigen Fragen kennen, die Sie sich bei der Suche nach der perfekten Gartenfräse stellen müssen, sind Sie gut gerüstet, um eine fundierte Entscheidung über das für Sie beste Produkt zu treffen.

Bodenfräsen sind eine große Investition. Auch wenn sich all diese Informationen anfangs wie eine Informationsflut anfühlen mögen, wird die Wahl der richtigen Bodenfräse beim ersten Mal Geld sparen und die Gartenarbeit einfacher, lohnender und produktiver machen. Gartenfräse Test